Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Marcus Sorg aus Ulm ist der Mann hinter Joachim Löw

Fußball
14.06.2021

Marcus Sorg aus Ulm ist der Mann hinter Joachim Löw

Beim DFB hat Marcus Sorg (links mit Joachim Löw) als Trainer sein Glück gefunden.
Foto: Federico Gambarini/dpa

Plus Bei der Fußball-Europameisterschaft arbeiten der Bundestrainer Joachim Löw und der Ulmer Marcus Sorg letztmals als Duo.

Wenn am Dienstag die Fußball-Europameisterschaft für die deutsche Nationalmannschaft mit dem schwierigen Spiel gegen Frankreich beginnt, ist der waschechte Ulmer Marcus Sorg ganz nah dran am Geschehen. Der inzwischen in einem Neu-Ulmer Ortsteil lebende Sorg ist als Assistent die rechte Hand von Nationaltrainer Joachim Löw, der bekanntlich nach der EM aufhört und seinen Stuhl für Hansi Flick räumt. Ob Sorg auch zu dessen Stab gehören wird, das ist derzeit noch offen. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat sich dazu noch nicht geäußert, Sorg selbst im Vorfeld des Turniers auch nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.