Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2500 neue Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Höflichkeit ist jetzt ein Muss auf dem Platz

19.07.2010

Höflichkeit ist jetzt ein Muss auf dem Platz

Torhüter Tobias Junker startet mit seinem FV Weißenhorn mit einem Derby gegen Illertissen II in die Bezirksliga-Saison. Foto: hhö
2 Bilder
Torhüter Tobias Junker startet mit seinem FV Weißenhorn mit einem Derby gegen Illertissen II in die Bezirksliga-Saison. Foto: hhö
Bild: hhö

Neu-Ulm/Illertissen Shake-Hands, Coaching-Zone und Ordnerdienst: Für die Vereine im Fußballbezirk Donau/Iller gibt es in der kommenden Saison einige Neuerungen. Neu im Amt ist auch Günter Stucke als Staffelleiter der Bezirksliga.

Das Händeschütteln der Spieler vor dem Anpfiff, bei Länder- oder Champions-League-Spielen sowie in der Bundesliga bereits obligatorisch, wird ab der kommenden Saison auch bei den Amateuren Pflicht. Zur Förderung des Fair-Play-Gedankens sollen die Spieler der Gastmannschaft dem Schiedsrichter und den Kickern der Heimmannschaft im Vorbeigehen die Hand schütteln.

Die zweite Neuerung ist die Einführung einer "technischen Zone", in der sich die Auswechselspieler sowie bis zu acht Mannschaftsverantwortliche aufhalten dürfen. Diese Coaching-Zone ist mit Begrenzungslinien, Absperrhütchen oder Markierungskegeln zu kennzeichnen. Nur in Ausnahmefällen dürfen Trainer oder Betreuer diese Fläche verlassen.

Schließlich muss die Heimmannschaft künftig zwei Platzordner namentlich auf dem Spielbericht benennen, die durch Signalwesten zu erkennen sein müssen. Dies gilt nicht für Frauen- und Jugendspiele.

Höflichkeit ist jetzt ein Muss auf dem Platz

Bei den in der vergangenen Woche über die Bühne gegangenen Staffeltagen, bei denen die Weichen für die Saison 2010/2011 gestellt wurden, gab es also reichlich Diskussionsstoff. Erster Spieltag ist in den meisten Staffeln am 15. August, die Spielzeit endet am 5. Juni 2011. Bereits zur Gewohnheit geworden ist das Eröffnungsspiel in der Bezirksliga am Freitag, 13. August, das diesmal der SC Staig und der SV Balzheim bestreiten. Wie jedes Jahr wird eine Woche vor dem Punktspielstart am 8. August die erste Pokalrunde ausgespielt. Die Auslosung findet am Montag, 26. Juli (19 Uhr) in der Junginger Alb-Halle statt.

Der Bezirksvorsitzende Manfred Merkle kann wieder auf eine bewährte Funktionärsmannschaft bauen. Die Staffelleiter Horst Lanz ( Kreisliga A/Iller, B/Iller, B/Donau II), Helmut Ochs (Kreisliga A/Alb, B/Alb) und Erhard Pilger (Kreisliga A/Donau, B/Donau I) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Nach sechs Jahren gibt es bei der Bezirksliga und Kreisliga B V allerdings einen Wechsel. Aus persönlichen Gründen scheidet Siegfried Kolbeck (56) aus. Sein Nachfolger ist der 41-jährige Günter Stucke aus Suppingen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren