Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Insolvenz: SSV Ulm 1846 startet in der Oberliga - Unterstützung vom FC Augsburg

Insolvenz
30.06.2014

SSV Ulm 1846 startet in der Oberliga - Unterstützung vom FC Augsburg

Thorsten Rinke (links) hat von 2003 bis 2009 für die Ulmer gespielt und die Mannschaft als Kapitän aufs Feld geführt. Künftig arbeitet er im Management mit.
Foto: Horst Hörger

SSV Ulm 1846 spielt in der kommenden Saison in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. Am Montag wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Hilfe kommt auch vom FC Augsburg.

Es ist wieder so etwas wie Aufbruchsstimmung zu spüren im Ulmer Fußball. Die wichtigste von gleich mehreren guten Nachrichten, die gestern eingingen: Das Insolvenzverfahren wurde pünktlich am 30. Juni eröffnet, die Mannschaft des SSV Ulm 1846 wird damit in der kommenden Saison definitiv in der Oberliga Baden-Württemberg spielen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.