Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Internationale Regatta: Ulmer Frauen sammeln erste Plätze

Internationale Regatta
16.06.2014

Ulmer Frauen sammeln erste Plätze

Leonie Pieper vom Ulmer Ruderclub fuhr in Ratzeburg überragend und holte zwei Siege.
Foto: Hansjörg Käufer

Sechs Mal stehen die Starterinnen vom Ulmer Ruderclub in Ratzeburg auf dem Treppchen ganz oben.

Bei der internationalen Ruderregatta auf dem Ratzeburger Küchensee zeigten sich die Ulmer U23-Damen in blendender Form. Sechs Siege standen am Ende für das URCD-Team zu Buche. Die verantwortlichen Bundestrainer testeten an zwei Renntagen verschiedene Besatzungen aus. Wann immer sie Ulmerinnen in die Auswahlboote eingebaut hatten, kamen vordere Platzierungen dabei heraus. Kurz vor ihrem 19. Geburtstag belohnte sich Meike Dütsch mit drei Siegen schon mal vorab. An beiden Regattatagen ging der Sieg im Vierer ohne ungefährdet an die Crew mit der Ulmerin an Bord. Ihr dritter Sieg gelang Meike Dütsch im Achter. Fast wäre ein weiterer im Achter dazu gekommen, wenn nicht just der deutsche Frauenachter um Kerstin Hartmann (Ulm) sein Abschlusstraining in Ratzeburg abgehalten hätte. Da lag es nahe, gegen den Nachwuchs unter Rennbedingungen zu trainieren. So musste sich der Achter um Meike Dütsch hinter den Etablierten mit Rang zwei begnügen. Gesteuert wurde das U23-Boot von Inga Thöne. Gute Ausgangsposition auch für Pia Patzwaldt Zwei Starts, zwei Siege, diese tadellose Bilanz lieferte Leichtgewicht Leonie Pieper ab. Jeweils mit verschiedenen Partnerinnen war ihr der Sieg im leichten Doppelzweier nicht zu nehmen. An ihr, wie auch an Meike Dütsch werden die Verantwortlichen kaum vorbeikommen, wenn es um die Nominierung zur U23-Weltmeisterschaft Ende Juli im oberitalienischen Varese geht. Auch Pia Patzwaldt manövrierte sich im Hinblick auf Varese in eine gute Ausgangsposition: Hinter der polnischen U23-Auswahl ruderte sie im deutschen Doppelvierer auf Rang zwei. Tags zuvor hatte sie im Einer den vierten Platz belegt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.