Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Interview: Ulmer Sportpsychologe: „Die Sportler haben sehr zu kämpfen“

Interview
05.05.2020

Ulmer Sportpsychologe: „Die Sportler haben sehr zu kämpfen“

Dennis Rodman gehörte nicht zu den einfachsten Charakteren im Basketballgeschäft. Trotzdem war er mit den Chicago Bulls sehr erfolgreich – eine Eigenschaft, die den Sportpsychologen Markus Gretz sehr interessiert.
Foto: Vincent_Laforet/dpa/picture alliance

Plus Markus Gretz ist Jugendtrainer bei den Elchinger Basketballern und Sportpsychologe. Im Gespräch erklärt er, weshalb ein Plan B in Corona-Zeiten keine schlechte Idee ist.

Wie so viele andere Trainer hängt Markus Gretz derzeit in der Luft und weiß nicht, wann eins seiner Teams mal wieder ein Spiel bestreiten wird. Der 31-Jährige ist hauptamtlicher Jugendtrainer bei den Elchinger Basketballern und betreut dort die U10, die U12 und den Minibereich. Das ist aber nur ein Standbein des gebürtigen Allgäuers, der heute in Ulm lebt: Als studierter Psychologe betreut er Sportler. Im Interview mit unserer Redaktion erklärt Gretz, warum das Virus das Leben eines Sportlers derzeit so durcheinanderwirbelt und gibt Tipps, wie Menschen – nicht nur Sportler – das Beste aus der schwierigen Lage machen können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.