Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Tischtennis: Bundesligapremiere des TTC Neu-Ulm: Überzeugender Auftritt

Tischtennis
18.08.2019

Bundesligapremiere des TTC Neu-Ulm: Überzeugender Auftritt

Das erste Bundesliga-Spiel des neugegründeten Tischtennis-Klubs TTC Neu-Ulm gegen den ASV Grünwettersbach: Neu-Ulms Tiago Apolonia (hinten in rot) in seinem ersten Duell gegen Dang Qui.
Foto: Ralf Grimminger

Der TTC Neu-Ulm verliert sein erstes Bundesligaspiel der Klubgeschichte, allerdings denkbar knapp. Erst das Doppel entscheidet für Grünwettersbach.

Der TTC Neu-Ulm hat seine erste Begegnung in der Tischtennis-Bundesliga beim ASV Grünwettersbach knapp und nach fünf hochdramatischen Spielen mit 2:3 verloren. Die Entscheidung fiel nach viereinhalb Stunden im entscheidenden Doppel, das die Neu-Ulmer Abdel-Kader Salifou und Gustavo Tsuboi knapp mit 2:3 abgaben. „Das Ergebnis ist zwar schade, aber wir haben spektakulären Sport geboten. Allein deswegen hat sich der immense Aufwand im Vorfeld gelohnt“, sagte Clubchef Florian Ebner.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren