Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Tischtennis: Neu-Ulm ist in der Bundesliga angekommen

Tischtennis
23.09.2019

Neu-Ulm ist in der Bundesliga angekommen

Gustavo Tsuboi (links) und Abdel-Kader Salifou holten im Doppel den entscheidenden Punkt zum ersten Bundesligasieg des TTC Neu-Ulm.
Foto: Willi Baur

Erster Sieg gegen Saarbrücken und auch im Pokal war es bis zum Schluss hoch dramatisch

Zum ganz großen Wurf hat es kein zweites Mal gereicht: Am Freitag feierte der Neuling TTC Neu-Ulm mit einem 3:2 gegen Vizemeister FC Saarbrücken seinen ersten Saisonsieg in der Tischtennis-Bundesliga und verschaffte sich damit etwas Luft. Am Sonntag unterlagen die Neu-Ulmer in einer ebenso dramatischen Partie im Achtelfinale um den deutschen Pokal dem Meister und Titelverteidiger TTF Ochsenhausen knapp mit 2:3.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.