Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Tischtennis: TTC Ebner Ulm: Die Donaustadt bekommt eine Bundesliga-Mannschaft

Tischtennis
18.03.2019

TTC Ebner Ulm: Die Donaustadt bekommt eine Bundesliga-Mannschaft

Hochklassiges Tischtennis wird an der Donau eigentlich nur beim Final-Four in der Neu-Ulmer Ratiopharm-Arena gespielt. Das soll sich ändern, denn dank einer Wildcard soll es in der kommenden Bundesligasaison eine Ulmer Mannschaft geben.
Foto: Horst Hörger

Überraschung: die Donaustadt hat plötzlich einen Bundesligisten. Möglich machen das eine Wildcard und der Ex-SSV-Präsident Florian Ebner.

Nein, ein verfrühter Aprilscherz ist es nicht, wie zunächst in der Szene um den kleinen weißen Ball vermutet wurde. Fakt ist vielmehr: Die Tischtennis-Bundesliga, die derzeit einem überaus spannenden Saisonfinale entgegenfiebert, will die kommende Runde wieder mit ihrer Sollstärke von zwölf Mannschaften angehen und das Dutzend voll machen soll der TTC Ebner Ulm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.