Newsticker
Ukraine: Russische Truppen wollen Luhansk vollständig erobern
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Massenvernichtung von Juden: Was die Wannsee-Konferenz mit einem Ulmer zu tun hat

Ulm/Neu-Ulm
21.01.2022

Juden-Vernichtung: Was die Wannsee-Konferenz mit einem Ulmer zu tun hat

Gerhard Klopfer, der nach dem Krieg unbehelligt im Raum Illertissen und in Ulm lebte, war einer der Teilnehmer der Wannseekonferenz. Das Bild von 2014 stammt aus einer Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte am Oberen Kuhberg.
Foto: Dagmar Hub (Archivbld)

Plus In Berlin wurde vor 80 Jahren die Massenvernichtung der Juden auf den Weg gebracht. Einer der Teilnehmer lebt nach dem Krieg unbehelligt im Raum Illertissen und in Ulm.

Die Einladung hörte sich harmlos an: Dienstbesprechung mit anschließendem Frühstück, anberaumt am 20. Januar 1942 in einer Villa im Berliner Vorort Wannsee. Geladen hatte der Chef des nationalsozialistischen Reichssicherheitshauptamtes, Reinhard Heydrich. Insgesamt 15 politische Funktionäre, Staatssekretäre und hochrangige SS-Vertreter trafen an besagtem Datum und besagter Örtlichkeit um 12 Uhr mittags zusammen, um die wohl schwerwiegendste und unheilvollste Entscheidung der jüngeren deutschen Geschichte formell zu fixieren: die sogenannte Endlösung der Judenfrage. Einer von ihnen führte nach dem Krieg ein ganz normales Leben im Raum Illertissen und schließlich in Ulm, wo er hochbetagt starb.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.