Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Aktion: Zum Weltfrauentag regnet es Rosen

Aktion
09.03.2019

Zum Weltfrauentag regnet es Rosen

Renate Wiedemann half mit einem Lächeln mit beim Verteilen der Rosen. Zum Internationalen Frauentag am 8. März staubten viele Frauen in Neuburg eine Blume ab. In Berlin war am Freitag sogar Feiertag.
Foto: Xaver Habermeier

Lange waren die Frauen nicht gleichberechtigt und auch heute gibt es noch zahlreiche Ungerechtigkeiten. Am 8. März konnten sich die Neuburgerinnen dafür über zahlreiche Blumen freuen. Wer die Frauen beschenkt hat

Nein, keine Tulpen aus Amsterdam, sondern 4400 Rosen aus der niederländischen Hauptstadt landeten am Donnerstagabend in Neuburg. Der örtliche Rotary Club verteilte die frisch geschnittenen Blumen für das Projekt „Jede Frau eine Rose“ an über 80 Einrichtungen in der Stadt und in der Region. Am 8. März, dem internationalen Weltfrauentag – mittlerweile sogar Feiertag in Berlin –, hatten Firmen, Händler, Ärzte und Lebenspartner ihren Mitarbeiterinnen, Kundinnen oder Partnerinnen die Rosen als Zeichen der Wertschätzung geschenkt. Der Erlös geht an soziale Gruppen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.