Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Autofahrer aufgepasst: Ab Montag zwei Sperrungen im Raum Neuburg

Neuburg

11.01.2021

Autofahrer aufgepasst: Ab Montag zwei Sperrungen im Raum Neuburg

Ab Montag, 11. Januar, müssen sich Autofahrer im Raum Neuburg auf Behinderungen einstellen. An zwei Stellen gibt es Sperrungen, unter anderem auf der B 16 auf Höhe Oberhausen, wo eine Gabionenwand abgetragen werden muss.
Bild: Winfried Rein (Archiv)

Autofahrer im Raum Neuburg müssen sich ab Montag, 11. Januar, auf Behinderungen einstellen. An zwei Stellen gibt es Straßensperrungen.

Autofahrer im Raum Neuburg müssen sich in den kommenden Wochen auf die ein oder andere Verzögerung einstellen. Grund dafür sind zwei Sperrungen in der Region, die am Montag, 11. Januar, beginnen.

Auf der Bundesstraße 16 Höhe Oberhausen muss eine Gabionenwand abgetragen werden. Um die Bautätigkeit weitestgehend zu beschleunigen und sicheres Arbeiten zu ermöglichen, muss in den kommenden Wochen die Fahrtrichtung Donauwörth – Ingolstadt über die Orte Straß, Leidling und Sinning zurück zur B16 geführt werden. Die entgegengesetzte Fahrtrichtung verbleibt auf der Bundesstraße und wird an der Baustelle vorbeigeführt. Bis Ende April sollen die Arbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein. Die Umleitung sorgte im Vorfeld für Ärger (lesen Sie hier mehr dazu).

Ab Montag, 11. Januar, wird der Verkehr auf der B16 von Donauwörth Richtung Neuburg über Straß, Leidling und Sinning zurück auf die B16 geleitet.

Zwei Sperrungen im Raum Neuburg

Und auch die Wehrrevision an der Staustufe Bergheim geht in die letzte Runde. Wie die Betreiberfirma Uniper mitteilte, beginnen am Montag die Arbeiten für den dritten Bauabschnitt. Vom 11. Januar bis voraussichtlich 20. Mai wird es neben halbseitigen und temporären Sperrungen auch wieder Vollsperrungen geben (die genauen Terminen erfahren Sie hier). Die erste ab Montag, 11. Januar, 9 Uhr bis Samstag, 23. Januar, 18 Uhr. (nr)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren