Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Bildung: Zwölf Helfer für den ersten Spatenstich

Bildung
18.06.2019

Zwölf Helfer für den ersten Spatenstich

Symbolisch schaufelten sie, wo in gut zwei Jahren ein neues Schulgebäude bezogen wird: (von links) Bezirksrat Ludwig Bayer, Schülerin Simone, die ehemalige Schulleiterin Marianne Stößl, Rektorin Iris Plichta, 3. Bürgermeisterin Ulrike Polleichtner, Landrat Peter von der Grün, Bürgermeister Georg Hirschbeck, die Architekten Rainer Wilhelm und Klemens Herrle, Bauleiter Klaus Beckenbauer, Pfarrer Georg Guggemos und 2. Bürgermeister Alfred Ehrnstraßer.
Foto: Manfred Dittenhofer

Der Neubau der Rennertshofener Schule hat offiziell begonnen. Der Einzug ist im Herbst 2021 geplant

Mit dem symbolischen Spatenstich am Montagabend haben die Arbeiten an dem neuen Schulgebäude in Rennertshofen nun auch offiziell begonnen. Die Baufirma war aber vorher schon fleißig. Das Gelände ist bereits mit dem Schotterfundament versehen, in das als Nächstes die Pfähle für das Fundament betoniert werden. Die Schule wird nur einen kleinen Keller für die Haustechnik haben. Alles Weitere findet im Neubau im Erdgeschoss und im Obergeschoss seinen Platz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.