Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Brand in Ludwigsmoos ist aufgeklärt

30.07.2020

Brand in Ludwigsmoos ist aufgeklärt

Insgesamt waren mehr als 100 Helfer vor Ort.
Bild: Roland Geier (Archiv)

Lagerhalle stand am 19. Juni in Flammen

Ein Großaufgebot an Rettungskräften rückte am 19. Juni zum Brand einer Lagerhalle eines Autohändlers in Ludwigsmoos aus. Nun steht die Brandursache fest. Bei Reparaturarbeiten an einem Fahrzeug flogen die Funken, die auf leicht brennbares Material trafen, teilt das Polizeipräsidium Oberbayern Nord mit.

Der Sachschaden damals war enorm, nach ersten Schätzungen lag er im unteren sechsstelligen Bereich. Bei eigenen Löschversuchen wurde zudem eine Person leicht verletzt. Die Rettungskräfte waren am 19. Juni gegen 9 Uhr von Anwohnern über einen lauten Knall und Feuer in der Halle in Ludwigsmoos informiert. Im Gebäude auf dem Firmengelände eines Autohändlers waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs fünf Fahrzeuge abgestellt, die komplett zerstört wurden. Ein Großaufgebot der Feuerwehren aus dem Landkreis brachte den Brand schließlich unter Kontrolle und verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude. Die Zerstörung der Lagerhalle war jedoch nicht zu verhindern.

Insgesamt waren mehr als 100 Helfer von Feuerwehr, Rettungsdienst, Technischem Hilfswerk und Polizei im Einsatz. Brandfahnder der Kriminalpolizei Ingolstadt hatten sofort die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Der Gutachter des Bayerischen Landeskriminalamts war nicht mehr nötig, da die Brandursache eindeutig festgestellt werden konnte. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren