1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Brennende Garage in Adelschlag: 50.000 Euro Schaden

Landkreis Eichstätt

27.05.2015

Brennende Garage in Adelschlag: 50.000 Euro Schaden

Bei dem Brand eines Nebengebäudes in Adelschlag entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.
Bild: Heinz Reiß

Mittwochmittag hat ein Feuer in einer Garage im Landkreis Eichstätt gewütet. Vermutlich nur eine halbe Stunde vor dem Brand wurde ein Auto in dem Gebäude abgestellt.

Die Ortsdurchfahrt Adelschlag (Landkreis Eichstätt) war am Mittwoch bis etwa 15.15 Uhr gesperrt. Der Grund: Das Nebengebäude eines Wohnanwesens brannte. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach des  Gebäudes.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Obwohl die rund 60 Feuerwehrleute aus den umliegenden Gemeinden rasch mit den Löscharbeiten begannen, wurden ein Großteil des Häuschens, sowie zwei untergestellte Fahrzeuge vom Feuer zerstört. Auf das Mehrfamilienhaus, zu dem das Nebengebäude gehört, griffen die Flammen nicht über.

Feuer verursacht 50.000 Euro Schaden

Neben mehreren Polizisten und der Feuerwehr war vorsorglich auch das BRK vor Ort, verletzt wurde allerdings niemand. Der Sachschaden beträgt laut ersten Schätzungen der Polizei etwa 50.000 Euro.

Zur Brandursache gibt es derzeit noch keine Erkentnisse. Laut Polizei war etwa eine halbe Stunde vor dem Brand ein Auto in der Garage abgestellt worden. Die Ermittlungen übernahmen noch am Nachmittag die Brandfahnder der Kripo Ingolstadt.  AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren