Newsticker

Donald Trump verkündet Ende der Zusammenarbeit mit der WHO
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Corona lässt in der Region reihenweise Termine platzen

Neuburg-Schrobenhausen

11.03.2020

Corona lässt in der Region reihenweise Termine platzen

Zu Nadel und Faden griffen Michael Rotter, seine Frau und seine Schwiegermutter, um sich den Mundschutz für ihre Zahnarztpraxis in Neuburg selbst zu nähen.
Bild: Gloria Geissler

Plus Corona-Krise im Kreis: Parteien verlagern ihren Wahlkampf ins Internet, Theater schließen, Unis verlegen den Semesterbeginn. Manche Entscheidungen sind in Neuburg noch offen.

Während der Landkreis Pfaffenhofen am Mittwochvormittag den dritten Coronafall bestätigt (ein Mann, der sich vermutlich bei einem Urlaubsaufenthalt in einem Risikogebiet angesteckt hat und sich momentan bei gutem gesundheitlichen Zustand in häuslicher Isolation befindet), laufen in Behörden, Vereinen, Verbänden – kurzum bei allen Veranstaltern – die Telefone heiß. Die Verantwortlichen ziehen von Besprechung zu Besprechung und verkünden erste Ergebnisse, wie sie auf die Corona-Krise reagieren. Auch die Stadt Neuburg erarbeitet ein Maßnahmenpaket zum Umgang mit Corona. Dieses wird sie in den kommenden Tagen bekannt geben.

  • Kommunalwahl Der „Treffpunkt Kommunalwahl“ am Wahlabend, Sonntag, 15. März, im Neuburger Landratsamt wird angesichts der aktuellen Lage abgesagt. Auch die Stadt Schrobenhausen hat beschlossen, die Bekanntgabe der Wahlergebnisse, welche am Wahltag ab 18 Uhr im Pavillon der Musikschule stattgefunden hätte, abzusagen. Die Ergebnispräsentation im Neuburger Rathaus hingegen findet statt, wie Stadt-Pressesprecher Bernhard Mahler sagt.
  • Wahlkampf In enger Absprache mit der Landes- und Bundesebene sagen die Grünen in Neuburg vorerst alle öffentlichen Veranstaltungen und die Haustürwahlkämpfe ab und verlagern den Wahlkampf hauptsächlich ins Internet. So auch das angekündigte Kennenlernen der Kandidaten im Café Wort.Schatz am Donnerstag ab 16 Uhr. Es wird online durchgeführt. Unter https://www.gotomeet.me/GerhardSchoder können Bürger kostenlos am PC, Tablet oder Telefon teilnehmen (keine Installation notwendig) oder alternativ zum Festnetztarif auch per Telefon unter 0692/57367317, Zugangscode 845-713-005, dabei sein. Infostände sind vorläufig nicht betroffen. Die Landtagsabgeordnete Claudia Köhler und Jamila Schäfer vom Bundesvorstand der Grünen wollten zusammen mit dem Eichstätter Oberbürgermeisterkandidaten Klaus Bittlmayer in einer Town Hall-Diskussion Rede und Antwort stehen. Diese Veranstaltung wurde abgesagt. Die Politiker gehen ab 19 Uhr auf Facebook „Live“. Der CSU-Kreisverband Ingolstadt sowie die Bürgergemeinschaft Ingolstadt (BGI) sagen alle öffentlichen und internen Veranstaltungen, Versammlungen und Sitzungen ab. Infostände finden nach derzeitiger Planungslage statt.
  • Messen und Schauen Die vom Gewerbeverband Donaumoos geplante „Job- + Ausbildungsbörse Donaumoos“ am Samstag, 21. März, ist abgesagt. Ebenso wie die Messe Soba in Schrobenhausen. Die Gewerbeschau findet normalerweise alle zwei Jahre auf der Schrobenhausener Festwiese mit über 150 Ausstellern statt. Die Gartenmesse Kunst-Kultur & Garten ist von 11. bis 13. April geplant. Noch ist unklar, ob die Messe im Schloss Grünau stattfinden wird.
  • Kulturveranstaltungen Aktuell gibt es noch keine Entscheidung, ob die Veranstaltung Wort-Klang-Bild am 28. März in Neuburg stattfinden wird. Am Theater Neuburg findet das Wochenendprogramm laut Mahler wie geplant statt. Wie es in den kommenden Tagen weitergeht, wird aktuell noch diskutiert. In der Alten Schweißerei in Schrobenhausen wird die Veranstaltung mit dem „Addnfahrer“ vom 14. März auf den 31. Juli verschoben. Karten behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin. Als Vorsichtsmaßnahme sagt die Stadtbücherei Ingolstadt alle Kindertermine im März ab. Wegen des Coronavirus hat die Stadt Ingolstadt das Theater mit allen Spielstätten bis 19. April geschlossen und auch das Georgische Kammerorchester Ingolstadt schließt sich an.
  • Sport Aufgrund der aktuellen Corona-Virus-Situation werden in Burgheim, Karlshuld, Neuburg und in Schrobenhausen keine BRK-Seniorengymnastikkurse bis voraussichtlich 20. April abgehalten.
  • Universitäten Die Technische Hochschule Ingolstadt sowie die Uni Eichstätt haben den Semesterstart nach hinten verlegt und zwar auf den 20. April.
  • Weitere Termine Die Veranstaltungen der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) und der Cityseelsorge Ingolstadt werden bis Palmsonntag ausgesetzt. Alle Veranstaltungen sollen nachgeholt werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie das Corona-Virus die Wahl in Neuburg-Schrobenhausen beeinflusst

Wie Corona die lokale Wirtschaft infiziert

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren