Newsticker
Söder: Müssen auf Dauer über "Sonderoptionen" für Geimpfte reden
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Die „A-Zu-Bi!“ geht in die nächste Runde

17.01.2019

Die „A-Zu-Bi!“ geht in die nächste Runde

Die Anmeldungen für die Ausbildungsmesse haben begonnen

Sie gilt als eine der größten Ausbildungsmessen im gesamten mittelbayerischen Raum und ist sowohl bei Besuchern als auch bei Ausstellern beliebt. Die Neuburger Ausbildungsmesse „A-Zu-Bi!“ lockt Jahr für Jahr mehr als 5000 Besucher in die Parkhalle, unterstützt Schüler aus Stadt und Land bei der Berufs- sowie Studienplatzwahl und ermöglicht den heimischen Ausbildern den persönlichen Kontakt mit künftigen Schulabgängern.

Die Erfolgsmesse wird in Kooperation von Stadtmarketing und Stadt Neuburg organisiert und findet dieses Jahr am Samstag, 12. Oktober, in ihrer dreizehnten Auflage statt. Bewerbungen für die limitierten Standflächen werden ab sofort entgegengenommen, teilt das Stadtmarketing in einer Pressemitteilung mit.

Als Aussteller sind Firmen, Behörden und Institutionen angesprochen, die Ausbildungsplätze oder duale Studiengänge anbieten. Philosophie der Veranstalter sei von Beginn an, die Messe nicht als Pflichtveranstaltung für die Schüler durchzuführen, heißt es. Gerade dieser Umstand sei für die Aussteller interessant, weil dadurch gewährleistet bleibe, dass die Besucher aus eigenem Antrieb kommen und wirklich interessiert an den Angeboten seien.

Erfahrungsgemäß sind die Standflächen in der attraktiv gestalteten Messehalle samt Foyer schnell vergeben, teilt das Stadtmarketing weiter mit. Bei Interesse empfiehlt es sich, sich baldmöglichst anzumelden. Detaillierte Informationen sowie die Anmeldeunterlagen gibt es bei Ramona Forster vom Stadtmarketing unter der Telefonnummer 08431/5362112 oder unter der Email-Adresse forster@stadtmarketing-neuburg.de. Anmeldeschluss ist der 15. Februar. (nr)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren