Newsticker
Russische Wirtschaft ist wegen Sanktionen deutlich geschrumpft
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Diskussion um Kammerspiele geht weiter

25.10.2019

Diskussion um Kammerspiele geht weiter

Am Sonntag „Kammerflimmern 2“ in Ingolstadt

Die Diskussion um den Bau der Kammerspiele nahm im Juli durch das Vorgehen von Bürgermeister Sepp Mißlbeck an Fahrt auf. Die Debatte über mögliche Kammerspiele an der Donau überlagerte das Betriebskonzept des Neubaus und die Probleme der Theatermitarbeiter mit den räumlichen und technischen Gegebenheiten des Hämer-Baus. „Das Theater aber will sich nicht kapern lassen für eine Wahlkampfdebatte um die Donauanbindung an die Stadt“, heißt es in einer Pressemitteilung des Stadttheaters. Beim „Kammerflimmern 2“ am Sonntag, 27. November, um 11 Uhr im Großen Haus wird das Thema erneut besprochen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.