Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Donautag: Schleppender Start, stürmisches Ende

Donautag
01.07.2012

Schleppender Start, stürmisches Ende

Höhepunkt beim Donautag war am Samstagabend der Auftritt der Rockband „XXL“ – besser: hätte werden können. Stürmische Böen und ein Gewitter sorgten dabei für einen vorzeitigen Abbruch des Open-Air. 1000 Gäste bedauerten diese höhere Gewalt.
3 Bilder
Höhepunkt beim Donautag war am Samstagabend der Auftritt der Rockband „XXL“ – besser: hätte werden können. Stürmische Böen und ein Gewitter sorgten dabei für einen vorzeitigen Abbruch des Open-Air. 1000 Gäste bedauerten diese höhere Gewalt.

Eine Gewitterfront sorgt für einen Abbruch des Open-Air-Konzerts

War der Start zum Donautag am Samstagnachmittag bei tropischen Temperaturen am Kai vor fast menschenleerer Kulisse noch schleppend, so sorgte ein Gewitter kurz vor 22 Uhr beim Open-Air-Konzert am Donauruderclub bei 1000 Besuchern für einen abrupten stürmischen Abbruch. Der Sonntag lockte dagegen bei angenehmen Temperaturen mit einem Programmmix aus Informationen, Spielen und Kultur in das Schloss Grünau.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.