Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ehekirchen: Jagdschutzverein zu Waldkindergarten: „Widerstand verstehe ich nicht“

Ehekirchen
14.04.2021

Jagdschutzverein zu Waldkindergarten: „Widerstand verstehe ich nicht“

Ein Vorzeigeprojekt aus Sicht von Christine Liepelt: Der Bergheimer Waldkindergarten hat seit drei Jahren komfortable Blockhütten als Unterkunft.
Foto: Andrea Hammerl (Archiv)

Plus In den Ehekirchener Ortsteilen Haselbach und Buch kritisieren Jäger den geplanten Waldkindergarten. Christine Liepelt kann diesen Protest als Vorsitzende des Neuburger Jagdschutzvereins nicht ganz nachvollziehen.

In den Ehekirchener Ortsteilen Haselbach und Buch regt sich von Seiten der Jäger massiver Widerstand gegen den geplanten Waldkindergarten. Die Wildschweinjagd werde erschwert oder unmöglich gemacht, es drohten Waldschäden, der Jäger werde das Revier kündigen und für die Kinder bestünden Gefahren durch Frischlinge führende Bachen, Fuchsbandwurm und den Wolf – so lauten die Gegenargumente. Die Neuburger Rundschau holte dazu die Meinung von Christine Liepelt ein, der Vorsitzenden des Neuburger Jagdschutzvereins.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.