Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ein offenes Ohr haben

Dialog

01.02.2019

Ein offenes Ohr haben

Melanie Rosenplänter kümmert sich künftig in Ingolstadt um die Beteiligung der Bürger.
Bild: Stadt Ingolstadt / Betz

Melanie Rosenplänter wird Ingolstadts neue Bürgerbeteiligungsbeauftragte

Melanie Rosenplänter wird die neue Bürgerbeteiligungsbeauftragte der Stadt Ingolstadt. Sie folgt auf Michael Stumpf, der inzwischen das Hauptamt leitet und daher diese Aufgabe abgibt. Das teilt die Stadt Ingolstadt mit. Die 37-jährige Rosenplänter war in der Stadtverwaltung bislang unter anderem als Referatsbeamtin und Büroleiterin von Bürgermeister Albert Wittmann tätig. Seit einem Jahr ist sie die stellvertretende Leiterin des Hauptamtes. Sie sagt: „Ziel meiner Arbeit wird es sein, den lebendigen Dialog mit unseren Bürgern fortzuführen und den hohen Standard der Bürgerbeteiligung in Ingolstadt weiter auszubauen. Zu den direkten Kommunikationsmöglichkeiten (Bürgergespräche, Bürgerforum, persönlicher Austausch…) sollen deshalb verstärkt digitale Kommunikationswege hinzukommen.“ Angedacht sei, die bisherigen Angebote zu einer interaktiven Online-Plattform auszubauen. Ingolstadts Oberbürgermeister Christian Lösel kann sich ein „virtuelles Bürgerbüro“ vorstellen. Dabei können auch sogenannte Chat-Bots zum Einsatz kommen. Diese Dialogassistenten lernen mit künstlicher Intelligenz dazu. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren