Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Fürstenmacht und wahrer Glaube: Diese Figur begleitet durch die Ausstellung

Fürstenmacht und wahrer Glaube
13.07.2017

Diese Figur begleitet durch die Ausstellung

Das ist Chatbot Credo. Er führt durch Neuburgs Reformationszeit.
Foto: Susanna Wolf / Sparkassenstiftung

Das Aussehen von Chatbot Credo steht nun fest. Wie die Kommunikation abläuft

Chatbot Credo erblickt das Licht der Smartphone-Displays: Mit der Eröffnungsfeier von „Fürstenmacht und wahrer Glaube“ am Freitag begleitet der digitale Zeitreisende zum ersten Mal durch die neue Ausstellung.

Besucher der Neuburger Ausstellung können Reformation und Gegenreformation im App-Format erleben – ein Pilotprojekt für Deutschlands Museen. Chatbot Credo kennt die Donaustadt noch aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Wer mit ihm im Chatfenster des eigenen Smartphones zu einflussreichen Adelsfamilien und ausgewählten Exponaten textet, lernt das damalige Neuburg kennen. Doch Credo braucht auch die Hilfe seines Gesprächspartners: Denn der übermütige Zeit-Bot steckt durch ein Missgeschick zwischen den Jahrhunderten fest. Auf dem gemeinsamen Weg durch die Ausstellung unterstützen ihn die Besucher, damit Credo seine Bewegungsfreiheit zurückerhält.

Im Chat teilt Credo gerne mit, was er erlebt hat, ist aber natürlich nicht allwissend. Technisch funktioniert der Chatbot auf Basis der IBM Watson-Technologie, einer Anwendung aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz. Mit jeder Nachricht lernt Credo dazu. Als EDV-Programm greift er auf Wis-sensbasen in Form von Datenbanken zurück, versteht Fragen und gibt sinngemäße Antworten.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit treibt Neuburgs Chatbot voran: Die Abteilung Christliche Publizistik der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg arbeitet in diesem Projekt Hand in Hand mit der Bayerischen Sparkassenstiftung. Um die Nähe zur Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen optimal herzustellen, wirken auch Studierende des FAU-Masterstudiengangs Medien-Ethik-Religion (MER) mit, unter der Leitung von Susanna Wolf und Thomas Zeilinger.

Die Bayerische Sparkassenstiftung und die Sparkasse Neuburg-Rain sind Förderer des Projekts. „Museen sind auch im Zeitalter der Digitalisierung für den Erhalt unserer Kulturgüter zuständig. Für unsere Jugend müssen Museen attraktiv bleiben, um ihren Kulturauftrag nachhaltig zu erfüllen“, davon ist Ingo Krüger, Geschäftsführender Vorstand der Bayerischen Sparkassenstiftung, überzeugt. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.