Newsticker
RKI meldet 21.683 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 153
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. GNTM-Model Mareike Lerch will Hochzeit in Neuburg nachholen

Neuburg

25.11.2020

GNTM-Model Mareike Lerch will Hochzeit in Neuburg nachholen

So romantisch: Philipp Herder und Braut Mareike Lerch im schwarzen Tüllkleid vor dem Märchenbrunnen in Berlin.
Foto: Dennis Rico Photography

Die ehemalige GNTM-Kandidatin Mareike Lerch und der gebürtige Neuburger Philipp Herder haben in Berlin geheiratet. Was das Ehepaar für das kommende Jahr in Neuburg plant.

Sie haben sich getraut: Der gebürtige Neuburger Philipp Herder und Mareike Lerch haben in Berlin-Friedrichshain geheiratet. Am Freitag, 13. November, gaben sie sich in einem Berliner Standesamt das Ja-Wort. Das vermeintliche Unglücksdatum hat die Braut nicht abgeschreckt. „Das war das Wunschdatum meiner Frau. Sie ist ein Gothic-Girl“, sagt Philipp Herder.

Mareike Lerch: "Sie ist ein Gothic-Girl"

Familie und Freunde mussten coronabedingt daheim bleiben. Nur per Videoanruf konnten sie die Trauung verfolgen. Herders zwei Weddingplanner waren die einzigen Gäste im Standesamt. Gleich mehrmals musste die Hochzeitsfeier wegen der Corona-Pandemie umgeschmissen werden. „Die Weddingplanner hatten viel Stress mit uns“, erklärt Herder. Denn eigentlich war alles anders geplant. Der 35-jährige Wahl-Berliner und das 25-jährige Model wollten in der Neuburger Altstadt heiraten. Der Termin stand schon fest: Am Samstag, 24. Oktober, sollte die Party steigen. Da die Coronazahlen im Herbst immer weiter stiegen, musste die geladene Hochzeitsgesellschaft zunächst halbiert, und vier Wochen vor der Trauung sogar die komplette Feier abgesagt werden, erinnert sich Herder.

Mareike Lerch hat "Germany's Next Topmodel" freiwillig verlassen

Seit knapp einem Jahr sind die beiden ein Paar. Zwischen den Jahren 2019/20 machten sie sich gegenseitig einen Heiratsantrag im Liebesurlaub auf Bali. Damals kämpfte Mareike Lerch noch um den Titel „Germany’s Next Topmodel“ in der gleichnamigen Castingshow. Sie war unter den besten 15, überzeugte Model-Mama Heidi Klum regelmäßig und stach unter den anderen Kandidatinnen auch aufgrund ihres besonderen Looks hervor: Ihren Körper zieren unzählige Tattoos.

In dem transparenten Brautkleid, „Naked Dress“ genannt, aus viel schwarzem Tüll kamen ihre Tattoos am Hochzeitstag besonders gut zur Geltung. Das Kleid stammt von einem Berliner Label. Der Neuburger entschied sich für lässige Sneakers, Hut und schwarzen Anzug. Zur Hochzeit wollen sich die beiden ein neues Tattoo stechen lassen. „Aber das ist im Moment nicht möglich und muss vorerst warten“, sagt Herder. Die beiden haben sich übrigens auf einer Datingplattform kennengelernt. Als Lerchs Entschluss, an der 15. Staffel von GNTM teilzunehmen, gefallen war, kannte sich das Paar noch gar nicht. „Unser erstes Date war während ihrer ersten Drehpause“, erinnert sich der Bräutigam.

Philipp Herder hat noch kein Schloßfest in Neuburg verpasst

Herder lebt seit 2015 in Berlin und arbeitet in der Musikindustrie als Booker, Konzertveranstalter und Manager. Ob er oft in Neuburg ist, beantwortet er so: „Ich bin in Neuburg verwurzelt. Spätestens zum Schloßfest bin ich da.“ Bisher hat er noch kein Schloßfest verpasst. Im Interview mit der Neuburger Rundschau schwärmt er von der Altstadt. Die Hochzeitsfeier wird im Jahr 2021 in Neuburg nachgeholt. Wann und wo, bleibt geheim. Vielleicht in einem von Neuburgs Schlössern?

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren