Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Geisterfahrer verursacht zwei Unfälle

29.04.2015

Geisterfahrer verursacht zwei Unfälle

Der Mann hatte über drei Promille intus

Ein Falschfahrer auf der A9 im Bereich Denkendorf/Kinding hielt gestern die Polizei in Atem. Der Geisterfahrer war betrunken und konnte schließlich gestellt werden. Der stark alkoholisierte Fahrer war Richtung München in falscher Fahrtrichtung unterwegs und hat zwei Verkehrsunfälle verursacht.

Gegen 9.45 Uhr gingen bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums mehrere Mitteilungen über einen Falschfahrer auf der BAB A9 im Bereich Denkendorf ein. Bald konnte das gesuchte Fahrzeug am Ortseingang Beilngries festgestellt werden. Bei einer Kontrolle wurde bei dem 46-jährigen Fahrer aus Bielefeld starker Alkoholgeruch festgestellt. Der Alkoholtest ergab einen Wert von über drei Promille.

Offensichtlich aufgrund der starken Alkoholisierung hatte der Mercedes-Fahrer an der Anschlussstelle Denkendorf gewendet und war danach in falscher Richtung weitergefahren. An der Anschlussstelle Altmühltal wurden laut Polizei mehrere Autofahrer gefährdet. Am Kindinger Berg kam es zu einem Unfall mit einem entgegenkommenden Wagen, dessen 45 Jahre alter Lenker aus dem Landkreis Eichstätt abrupt ausweichen musste, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Sein Auto schleuderte danach in die Leitplanke, der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Ebenso ein BMW-Lenker, der auch in letzter Sekunde ausweichen konnte. Allerdings berührten sich die Außenspiegel der beiden Fahrzeuge. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf rund 22000 Euro geschätzt.

Gegen den Geisterfahrer wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann mit seinem Einverständnis zur Ausnüchterung in ein Ingolstädter Krankenhaus eingeliefert. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren