1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. HIV: Kostenfrei testen lassen

30.11.2019

HIV: Kostenfrei testen lassen

Am Sonntag istWelt-Aids-Tag

Seit 1988 wird der Welt-Aids-Tag jährlich am 1. Dezember begangen. Hilfsorganisationen und Initiativen weisen an diesem Tag auf das wichtige Thema hin. Die weltweite Aufklärung hat bereits nennenswerte Erfolge erzielt. So ist die Zahl der Neuinfektionen seit dem Jahr 2000 von 3,2 Millionen auf 2,1 Millionen im Jahr 2015 gesunken, dennoch leben weltweit etwa 37,9 Millionen Menschen mit HIV, davon etwa 1,7 Millionen Kinder. Das Neuburger Gesundheitsamt bietet jederzeit einen anonymen und kostenfreien HIV-Test an, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Welt-Aids-Tag gedenkt all der Opfer der Krankheit Aids – in Deutschland sind etwa 30.000 Menschen an den Folgen von Aids gestorben – und will für Vorbeugung, Aufklärung, Behandlung und Hilfe für die Betroffenen sensibilisieren. Die Hilfe erstreckt sich hierbei nicht nur auf medizinische Behandlung, ebenso wichtig ist ein Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung. In Deutschland leben rund 90.000 Menschen mit HIV. Dank Medikamenten haben die meisten eine fast normale Lebenserwartung und können ihr Leben gestalten wie andere auch. Wird HIV rechtzeitig festgestellt und behandelt, ist AIDS vermeidbar, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die Kernbotschaft des diesjährigen Welt-Aids-Tag laute „Streich die Vorurteile!“ Immer wieder berichten Menschen mit HIV, dass sie, aus Angst an den Rand der Gesellschaft gedrängt und diskriminiert zu werden, keine ärztliche Hilfe angenommen haben. Obwohl Betroffene bei frühzeitiger Behandlung ein fast „normales“ Leben führen können, ist die Krankheit immer noch nicht heilbar. Deshalb sind Informationen über Schutzmöglichkeiten, (Nicht)-Risiken, Behandlungen et cetera auch heutzutage wichtig.

Ein HIV-Test ist im Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen jederzeit möglich. Nach vorheriger Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 08431/57-500 kann ein anonymer und kostenloser Test durchgeführt werden. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren