Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Ingolstadt: Betrunkener zeigt in Ingolstadt den Hitlergruß

Ingolstadt
21.11.2021

Betrunkener zeigt in Ingolstadt den Hitlergruß

Ein Betrunkener hat in Ingolstadt Polizisten den Hitlergruß gezeigt.
Foto: Julian Leitenstorfer

Ein betrunkener Mann hat in Ingolstadt Polizisten beleidigt und den Beamten den Hitlergruß gezeigt. Den 41-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige.

Eine Streifenbesatzung ist am Sonntag in der Nacht um 1 Uhr in der Manchinger Straße in Ingolstadt auf einen Mann aufmerksam geworden, welcher dort regungslos am Straßenrand lag. Das teilte die Polizei mit.

Als die Beamten den 41-jährigen Mann ansprachen, bemerkten sie, dass dieser stark alkoholisiert war. Nachdem bei dem Betrunkenen bei der anschließenden Kontrolle ein entwendetes Mobiltelefon aufgefunden werden konnte, beleidigte der Betrunkene die Polizeibeamten mit nicht druckreifen Ausdrücken und hob außerdem seine rechte Hand zum Hitlergruß und sagte mehrmals „Heil Hitler“ zu den Polizisten.

Betrunkener beleidigt in Ingolstadt Polizisten und zeigt den Hitlergruß

Der 41-jährige Mann wurde deshalb von den Beamten mitgenommen und verbrachte daraufhin den Rest der Nacht in Polizeigewahrsam. Den Betrunkenen erwartet zudem eine Anzeige wegen Diebstahl, Beleidigung und zudem wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.