Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ingolstadt: Christian Scharpf ist Ingolstadts neuer Mann an der Spitze

Ingolstadt
30.03.2020

Christian Scharpf ist Ingolstadts neuer Mann an der Spitze

Der neue Mann an der Spitze Ingolstadts: Mit Christian Scharpf bekommt Ingolstadt nach fast einem halben Jahrhundert wieder einen SPD-Oberbürgermeister. Bei der Stichwahl setzte er sich deutlich gegen Amtsinhaber Christian Lösel durch.
Foto: Luzia Grasser

Plus Christian Scharpf kannten nur wenige, als ihn die Ingolstädter SPD zum OB-Kandidaten kürte. Jetzt wird er Nachfolger von Christian Lösel. Wie konnte das passieren?

Bei der CSU fragt man sich: Wie konnte es soweit kommen? Eine Stadt, die seit 1972 fest in CSU-Hand war, in der ein Peter Schnell 30 Jahre lang an der Spitze stand und in der Horst Seehofer wohnt, hat jetzt einen SPD-Oberbürgermeister. Und der wurde nicht mit einer knappen Mehrheit gewählt, sondern hat Amtsinhaber Christian Lösel regelrecht aus dem Amt katapultiert. Fast 60 Prozent der Ingolstädter Wähler hatten mit ihrem Kreuzchen bei der Briefwahl einen Politikwechsel in der Stadt eingeläutet. „Historisch“ war am Wahlabend im Rathaus ein oft gehörtes Wort.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.