Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ingolstadt: Das Ingolstädter Wonnemar ist eine Baustelle

Ingolstadt
26.03.2019

Das Ingolstädter Wonnemar ist eine Baustelle

Diese Grafik gibt einen Eindruck, wie das Wonnemar nach den Umbauarbeiten aussehen soll.
3 Bilder
Diese Grafik gibt einen Eindruck, wie das Wonnemar nach den Umbauarbeiten aussehen soll.
Foto: Interspa

Im Ingolstädter Wonnemar wird umgebaut, saniert und neue Attraktionen sollen auch entstehen. Bald wird das ganze Bad zugesperrt

Im Wonnemar geben im Moment die Bagger den Ton an. Gut 15 Jahre nach seiner Eröffnung steckt das Erlebnisbad gerade inmitten eines großen Umbaus. Im Fokus steht dabei das Gesundheitsbad. Das wird deutlich vergrößert, so will sich das Wonnemar, betont Sprecherin Simone Göller, auch als Therme etablieren und damit mehr Besucher anziehen. Zuletzt lag deren Zahl bei rund 300.000 pro Jahr. Aber auch für Familien wird es Neues geben: einen Wasserspielpatz im Freien und neue Rutschen. Bis es allerdings soweit ist, muss das Bad erst einmal ein halbes Jahr lang wegen der Bauarbeiten zusperren. Voraussichtlich ab 24. Juni wird geschlossen sein, die Wiedereröffnung ist kurz vor Weihnachten, am 21. Dezember, geplant. In den Wochen bis Ende Juni gibt es Nachlässe, wenn der Baulärm das Badevergnügen allzu sehr einschränkt. Welche Bereiche aktuell geschlossen sind und wo es in den kommenden Wochen zu Beeinträchtigungen kommen könnte, steht auf der Homepage des Wonnemar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.