Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ingolstadt : Ring zu eng am Finger: Feuerwehr muss helfen

Ingolstadt 
21.06.2019

Ring zu eng am Finger: Feuerwehr muss helfen

Die Feuerwehr musste einem 16-Jährigen den Ring vom Finger schneiden.
Foto: Adobe Stock (Symbolbild)

Es ist heiß, die Finger schwellen an. Plötzlich wird der Ring immer enger und enger - bis der Ring feststeckt und die Feuerwehr kommen muss.

Die sommerliche Hitze ist am Mittwoch einem 16-jährigen Jugendlichen aus Ingolstadt zum Verhängnis geworden. Allerdings war es kein Kreislaufkollaps und auch kein Sonnenbrand, der ihm zu schaffen machte, sondern ein Ring, der sich über Tage hinweg immer enger um seinen Finger schnürte. Die warmen Temperaturen hatten seine Finger anschwellen lassen und er hatte es offenbar versäumt, frühzeitig seinen Ring abzunehmen. So kam es, dass die Blutzufuhr beeinträchtigt wurde und der Finger zu „toben“ begann. Weil kalte Handbäder offenbar nichts mehr nutzten, musste die Feuerwehr ausrücken. Mit Zuspruch, Betreuung und vor allem mit dem mehrfach bewährten Feinmechaniker-Werkzeug, einem Mini-Trennschleifer, der neben anderen kleinen aber feinen Werkzeugen eigens für solche Zwecke vorgehalten wird, konnten die Rettungskräfte Abhilfe schaffen. (nr)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.