Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Integrationsprozesse begleiten

KU

14.06.2017

Integrationsprozesse begleiten

Friederike Herrmann, Rita Rosner, Julia Devlin und Klaus-Dieter Altmeppen werden nächste Woche die Arbeit des Zentrums „Flucht und Migration“ vorstellen.
Bild: nr

Das „Zentrum Flucht und Migration“ stellt sich nächsten Dienstag der Öffentlichkeit vor

Das im vergangenen Jahr an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt gegründete „Zentrum Flucht und Migration“ (ZFM) will am kommenden Dienstag, dem Weltflüchtlingstag, seine Arbeit der Öffentlichkeit vorstellen. Wissenschaftlich geleitet wird das ZFM seit April von Prof. Rita Rosner und Prof. Klaus-Dieter Altmeppen. Geschäftsführerin ist Dr. Julia Devlin.

Forum auch für die praktische Flüchtlingsarbeit

Das ZFM bündelt aktuelle Projekte in Forschung, Lehre und praktischer Flüchtlingsarbeit an der KU. Es bietet zudem eine Kommunikationsplattform für Experten und interessierte Laien, an den Universität aber auch in der Region. Und es ist ein Forum für Wissenschaftler, Ehrenamtliche, Vertreter von Ämtern und Behörden, von Politik, Kirchen und Medien, kurz von allen, die praktisch mit der Flüchtlingsarbeit befasst sind.

Ziel ist „zu einem menschlichen, evidenzbasierten und wissenschaftsgeleiteten Diskurs in und mit der Öffentlichkeit genauso beitragen wie zur Lösung akuter Probleme“. (pm)

Weitere Informationen zur Arbeit des Zentrums, den Vorhaben der Wissenschaftler und dem Tag der offenen Tür nächsten Dienstag gibt es im Netz unter www.ku.de

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren