Newsticker
Bundespolizei registriert 230.000 Verstöße gegen die Maskenpflicht in Zügen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Karlshuld: Schwelbrand in Karlshuld geht glimpflich aus

Karlshuld
11.01.2021

Schwelbrand in Karlshuld geht glimpflich aus

Die Feuerwehr wurde zu einem vermeintlichen Schwelbrand in Karlshuld gerufen.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbol)

Die Feuerwehr wird wegen eines vermeintlichen Schwelbrandes in Karlshuld gerufen. Doch die Beteiligten haben Glück im Unglück.

Glück im Unglück hatten am Sonntagabend gegen 22.50 Uhr die Eigentümer einer Garage in Karlshuld. Die Rettungskräfte wurden laut Polizei wegen eines vermeintlichen Schwelbrandes in den Oberen Kanal alarmiert. Bei Eintreffen konnte als vermeintlicher Brandherd ein Heizgebläse ausgemacht werden, ein daneben stehender Industriestaubsauger wurde durch die Temperatur des Gebläses angeschmort.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.