Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Kommentar: Das virtuelle Stadtmuseum Neuburg darf kein Ersatz sein

Kommentar
26.01.2021

Das virtuelle Stadtmuseum Neuburg darf kein Ersatz sein

Virtuell ins Stadtmuseum Neuburg? Das wird bald möglich sein.
Foto: Elisa-Madeleine Glöckner

Plus Durch viele Museen kann man mittlerweile vom Sofa aus spazieren. Ein wichtiger Schritt in einer immer digitaler werdenden Welt.

Der Pariser Louvre ist nur einen Klick entfernt, das British Museum in London ist interaktiv erlebbar. Aber auch kleinere Museen wie das Neuburger Stadtmuseum trauen sich an einen virtuellen Rundgang heran. Es ist ja auch Zeit. Eine Zeit, die es geradezu verlangt, sich Kunst und Historie über virtuelle Abbilder, mehrmediale Eindrücke und digitale Erfahrungen zu nähern. Denn bekanntlich wird die Welt genau das: digitaler.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.