Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Kostbarkeiten für Auge, Gaumen, Ohr und Herz

23.07.2010

Kostbarkeiten für Auge, Gaumen, Ohr und Herz

Das ehemalige Residenzschloss zu Neuburg ist neben dem Schloss in Höchstädt Schauplatz der "Barockwoche". Archivfoto: nr

Neuburg Die Bayerische Schlösserverwaltung veranstaltet in den Schlössern Neuburg und Höchstädt vom 31. Juli bis zum 8. August eine Barockwoche mit zahlreichen Veranstaltungen. Geboten wird ein buntes Programm für Groß und Klein: Neben spannenden Kursen - zum Beispiel "Historisches Kochen" - zählen die Themen- und Familienführungen sowie die Konzerte mit Werken europäischer Barockmusik zu den Höhepunkten im Programm .

Samstag, 31. Juli, 14 Uhr: "Junge Pfalz - Architekturhistorische Doppelführung in Neuburg und Höchstädt" mit Dr. Margit Vonhof-Habermayr. Die Teilnehmer lernen die - durch die Donau verbundenen - Schlösser Neuburg und Höchstädt kennen, erfahren alles über die Baugeschichte und das Leben am Hofe. Anmeldungen sind im Vorfeld notwendig. Teil I dieser Doppelführung findet am 31. Juli, 14 Uhr, in Neuburg (Treffpunkt Schlosskasse) statt, Teil II am 7. August, 14 Uhr, in Höchstädt (Museum Deutscher Fayencen).

Sonntag, 1. August: Doppelführung in der Barockgalerie im Schloss Neuburg und dem Museum Deutscher Fayencen in Höchstädt: "Kostbarkeiten für Gaumen und Augen aus der flämischen Bilderwelt" (Dr. Nina Schleif in Schloss Neuburg um 10.30 Uhr) "Hülle und Fülle in Fayence - oder: Die "Hardware zu den gemalten Genüssen" (Dr. Uta Piereth in Schloss Höchstädt, 9.30 Uhr). Anmeldungen sind im Vorfeld notwendig.

Mittwoch, 4. August, 10.30 bis 15.00 Uhr: Taschenlampenführung für Kinder in Schloss Neuburg (und anderen Orten). Karten und Informationen bei der Touristinformation Neuburg.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Donnerstag, 5. August, 20 Uhr: "Da cantare e suonare". Barockkonzert in Schloss Neuburg mit Werken europäischer Barockmusik für Tenor und Instrumente.

Donnerstag, 5. August, 22 Uhr: Dem Schloss unters Dach gestiegen - Nachts hinter die Kulissen blicken (Birgit Reitberger). Begrenzte Teilnehmerzahl. Taschenlampen mitbringen. (nr)

Anmeldungen unter 08431/644333.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren