Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Kreis Neuburg-Schrobenhausen: Impfstoff-Mangel: Vorerst keine neuen Termine im Kreis Neuburg-Schrobenhausen

Kreis Neuburg-Schrobenhausen
18.01.2021

Impfstoff-Mangel: Vorerst keine neuen Termine im Kreis Neuburg-Schrobenhausen

Der Impfstoff-Mangel wirkt sich auch im Kreis Neuburg-Schrobenhausen aus. In dieser Woche kann man vorerst keine neuen Termine für Corona-Impfungen vereinbaren.
Foto: Winfried Rein (Archiv)

Der Kreis Neuburg-Schrobenhausen erhält in dieser Woche nicht die eingeplanten Impfstoffdosen. Deshalb werden keine weiteren Corona-Impftermine vergeben.

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat am Sonntag, 17. Januar, die Information erhalten, dass die dem Landkreis zugeteilten Impfstoffdosen nicht im vollen Umfang geliefert werden können. Auch andere Landkreise sind davon betroffen. Bereits vereinbarte Impftermine bleiben bestehen, jedoch können vorerst keine weiteren Termine vergeben werden, schreibt das Landratsamt in einer Mitteilung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.