Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Kreis Pfaffenhofen: Tödlicher Jagdunfall: Zu viele im Boot?

Kreis Pfaffenhofen
15.01.2014

Tödlicher Jagdunfall: Zu viele im Boot?

Das tragische Unglück an Silvester bei Geisenfeld beschäftigt jetzt die Staatsanwaltschaft. Sie ermittelt gegen zwei Männer wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung.
Foto: Peter Ending, dpa (Symbolbild)

Das tragische Unglück an Silvester bei Geisenfeld beschäftigt jetzt die Staatsanwaltschaft. Sie ermittelt gegen zwei Männer wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung.

Der Bootsunfall bei der Entenjagd auf einem großen Weiher bei Geisenfeld dürfte ein juristisches Nachspiel haben. Ein 72 Jahre alter Jäger aus Reichertshofen und ein 33-jähriger Waidmann aus Geisenfeld sind damals ums Leben gekommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.