Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Landesverbandsversammlung in Schrobenhausen beschließt Leitantrag:: Timoschenko soll den Friedensnobelpreis bekommen

Landesverbandsversammlung in Schrobenhausen beschließt Leitantrag:
11.01.2014

Timoschenko soll den Friedensnobelpreis bekommen

Eugenia Timoschenko sprach in Schrobenhausen zu den Delegierten der Landesversammlung.
4 Bilder
Eugenia Timoschenko sprach in Schrobenhausen zu den Delegierten der Landesversammlung.
Foto: Harald Jung

Der außenpolitische Arbeitskreis der Bayern-CSU möchte damit ein internationales Zeichen setzen. Die Delegierten hatten die Tochter der ukrainischen Oppositionsführerin zu Gast

Eugenia Timoschenko hielt eine beeindruckende Rede vor den rund 200 Delegierten und war den Tränen nahe, als die Versammlung unmittelbar darauf einem Antrag ihres Landesvorsitzenden Christian Schmidt folgte: Ihre Mutter Julia Timoschenko soll den Friedensnobelpreis bekommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.