Newsticker

Macron verkündet zweiten Lockdown für Frankreich
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lebensgefährliche Kopfverletzungen  

Fußgänger läuft in Auto

20.05.2015

Lebensgefährliche Kopfverletzungen  

Symbolbild Polizei
Bild: Foto: Alexander Kaya

Schwerer Unfall auf der so genannten „Weberkreuzung“ in Hepberg: Dort wurde am Dienstag gegen 22 Uhr ein Fußgänger lebensgefährlich verletzt, der bei Rotlicht die Straße überqueren wollte, meldet die Polizei. Der 35-jährige Mann aus Polen war mit einem Bekannten zu Fuß auf dem Weg von Lenting nach Hepberg. An der Kreuzung trat der stark alkoholisierte Mann auf die Fahrbahn und wurde vom Auto eines 23-Jährigen aus dem Landkreis Kelheim erfasst. Laut Polizei erlitt das Opfer eine offene Schädelfraktur. Nach derzeitigen Ermittlungen wollte der ebenfalls stark alkoholisierte 22-jährige Begleiter des Verletzten den Mann noch zurückhalten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren