Newsticker
Merkel kann mit Scholz im Kanzleramt "ruhig schlafen"
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Mariss Jansons muss Auftritt absagen

27.06.2019

Mariss Jansons muss Auftritt absagen

Audi-Sommerkonzerte ändern Programm

Aus gesundheitlichen Gründen müssen Mariss Jansons und Ruben Gazarian ihre Auftritte bei den Audi Sommerkonzerten kurzfristig absagen. Wie es in einer Mitteilung heißt, wird zum Auftakt des Festivals Daniel Harding das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks am 30. Juni dirigieren.

Wie berichtet, spielen unter dem Titel „Ouverture Fantastique“ das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und Jean-Yves Thibaudet das zweite Eröffnungskonzert der Audi Sommerkonzerte im Festsaal im Stadttheater Ingolstadt am kommenden Sonntag. Für Mariss Jansons, der aufgrund einer ärztlich empfohlenen Regenerationspause alle Engagements für die kommenden drei Monate absagen muss, springt Daniel Harding ein. Harding, der bei den Audi Sommerkonzerten im Jahr 2009 zuletzt dirigierte, gilt als einer der spannendsten Künstler unserer Zeit. Unter seiner Leitung wird das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks neben Béla Bartóks Konzertsuite „Der wunderbare Mandarin“ op. 19 Sz 73 das Klavierkonzert von Maurice Ravel in G-Dur mit Jean-Yves Thibaudet als Solist spielen. In der zweiten Konzerthälfte sind vier Orchesterstücke aus der dramatischen Sinfonie „Roméo & Juliette“ op. 17 von Hector Berlioz zu hören.

Weitere Änderungen im Programm sind: Das Konzert von Alfred Brendel und dem Quatuor Hermès am 10. Juli findet im Audi museum mobile statt.

Und im Klenzepark wird Christoph Altstaedt das Georgische Kammerorchester Ingolstadt am 13. Juli beim Abschlusswochenende übernehmen. (nr)

Mehr Infos zu den Konzerten gibt unter

www.sommerkonzerte.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.