Newsticker
Gesundheitsminister entscheiden: Biontech oder Moderna für Zweitimpfung nach Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Markus Söder ehrt Bürger aus dem Landkreis

26.11.2019

Markus Söder ehrt Bürger aus dem Landkreis

Edeltraud Schubert aus Neuburg zusammen mit Ministerpräsident Markus Söder.
3 Bilder
Edeltraud Schubert aus Neuburg zusammen mit Ministerpräsident Markus Söder.

Verleihung des Ehrenzeichens in München

In München hat am Montagnachmittag Ministerpräsident Markus Söder einer Reihe von ehrenamtlich tätigen Frauen und Männern das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen. Der Festakt fand in der Allerheiligen-Hofkirche in München statt. Unter den Ausgezeichneten waren auch drei Personen aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen.

Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten ist ein sichtbares äußeres Zeichen des öffentlichen Dankes für langjährige hervorragende Leistungen von Bürgern, die sich uneigennützig in den Dienst der Allgemeinheit stellen. Der Ministerpräsident verleiht es an Personen, die sich durch langjährige, mindestens 15-jährige aktive Tätigkeit in Vereinen, Organisationen und sonstigen Gemeinschaften mit kulturellen, sportlichen, sozialen oder anderen gemeinnützigen Zielen hervorragende Verdienste erworben haben.

hat sich fast 60 Jahre in einer katholischen öffentlichen Bücherei engagiert, davon über 30 Jahre als Leiter.

Strixner aus Ehekirchen ist seit über 20 Jahren Ortsbäuerin in Schönesberg und seit mehreren Jahren Mitglied in der Kreisvorstandschaft der Landfrauen.

Schubert aus Neuburg ist seit 30 Jahren Vorsitzende des Neuburger Marionettentheaters. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren