Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Masud tritt live in Ingolstadt auf

28.01.2020

Masud tritt live in Ingolstadt auf

Am 8. Februar kommt der Berliner Comedian Masud Akbarzadeh nach Ingolstadt.
Foto: Michel Kitenge

Live-Programm trägt den Titel „Fucking Famous“

Der Berliner Comedian Masud Akbarzadeh ist wohl der bekannteste Unbekannte der deutschen Comedyszene überhaupt: Mit seinem neuen Live-Programm, das den Titel „Fucking Famous“ trägt, gastiert er Anfang Februar, im Kulturzentrum neun in Ingolstadt.

Der Inhalt seines Programms lässt sich kurz zusammenfassen: Denn auch wenn viele es noch immer nicht wissen: Masud – Kabarettist mit deutsch-iranischer Identität – ist eigentlich berühmt. In der Hoffnung, dass sich dies auch irgendwann herumspricht, hat es der Stand-up-Comedian mit roter Fliege und Samt-Sacko bislang bei jedem einzelnen seiner Auftritte explizit erwähnt. Ein Hinweis, den er sich eigentlich sparen kann: Der Mann mit dem unaussprechlichen Nachnamen hatte unter anderem eine Show bei dem Sender Comedy-Central, eine eigene Radio-Sendung und führt heute sogar eine Agentur.

Zu sehen ist Masud Akbarzadeh am Samstag, 8. Februar, ab 20 Uhr auf der Bühne des Kulturzentrums neun in der Elisabethstraße in Ingolstadt. (nr)

Karten können unter Telefon 0841/9666800 oder im Internet unter www.eventim.de reserviert werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren