Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Meilensteine: Schiedsrichter Urs Meier berichtet in Neuburg auch von Morddrohungen

Meilensteine
22.03.2019

Schiedsrichter Urs Meier berichtet in Neuburg auch von Morddrohungen

Meilensteine der VR-Bank Neuburg-Rain im Kolpinghaus. Die Vorstände Werner Halbig (links) und Roland Gieß (rechts) konnten dazu am Donnerstag den ehemaligen FIFA-Schiedsrichter Urs Meier und den Gedankenkünstler Jakob Lipp begrüßen.
Foto: Manfred Rinke

Der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Urs Meier erzählte bei den Meilensteinen der VR-Bank Neuburg–Rain von Entscheidungen und ihren möglichen drastischen Konsequenzen. Auch Gedankenleser Jakob Lipp trat in Neuburg auf.

Er bekam Morddrohungen und Reporter der Boulevardzeitung „The Sun“ rollten auf einem Feld neben seinem Haus in der Schweiz eine riesige englische Flagge aus. Eine Vorgehensweise, die man aus dem Zweiten Weltkrieg kennt, um Bombenziele zu markieren. Das war nach dem Viertelfinalspiel bei der Fußball-Europameisterschaft 2004 zwischen England und Portugal. Schiedsrichter Urs Meier hatte in der 89. Minute ein Tor der Engländer nicht gegeben, weil der Torschütze davor den portugiesischen Torhüter gefoult hatte. Entscheidungen treffen auch unter extremen Druck – und dazu stehen: Von seinen Erfahrungen, die sich auf viele andere Lebensbereiche übertragen lassen, erzählte der 58-Jährige bei den Meilensteinen der VR-Bank.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.