Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: 250 Schulweghelfer aus dem Raum Neuburg geehrt

Neuburg
22.10.2021

250 Schulweghelfer aus dem Raum Neuburg geehrt

Viele Urkunden für jahrelange Verdienste um die Verkehrssicherheit von Schulkindern überreichte der Vorsitzende der Verkehrswacht Ingolf Süß (links). Sabine Kranner und Claudia Riepl (mit Blumen) wurden für 25 Jahre ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet. Sie sind eingerahmt von weiteren Geehrten: von links Franz Josef Retzer (20 Jahre), Manuela Schlicker (15 Jahre), Ulrich Krämer (15 Jahre), Eckehard Flath (20 Jahre) und Ursula Schulz (15 Jahre). Mit ihnen freuen sich der Geschäftsführer der Kreisverkehrswacht Peter Schulz und der langjährige Verkehrserzieher Polizeihauptwachtmeister Winfried Schwarz.
Foto: A. Meilinger

Plus Die Neuburger Kreisverkehrswacht zeichnet langjährige Ehrenamtliche und Schulweghelfer aus dem Umkreis aus. Warum gerade Eltern den "gelben Engeln" so dankbar sind.

Einmal im Jahr lädt die Kreisverkehrswacht Neuburg a. d. Donau e. V. alle ehrenamtlich tätigen Helfer zu einem Abendessen ein. Nach einem Jahr Pause fand es wieder in Marienheim statt. Allein 250 Schulweghelfer gibt es im nördlichen Landkreis in der Stadt Neuburg und in den Gemeinden Rennertshofen, Weichering, Burgheim, Königsmoos, Ehekirchen und Karlshuld.

„Die gelben Engel der Verkehrswacht haben wieder dafür gesorgt, dass nix passiert ist“, sagte Ingolf Süß, der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht. Denn passieren kann immer etwas beim Überqueren von verkehrsreichen Straßen, beim Ein- und Aussteigen aus den Schulbussen. Die stellvertretende Landrätin Sabine Schneider sprach in ihrem Grußwort von einer „großen Verantwortung, die die Schulweghelfer hätten, wenn sie ihre schützende Hand über die kleinsten Verkehrsteilnehmer halten“, dieses Engagement verdiene großes Lob und Anerkennung. Wo Schulweghelfer im Einsatz seien, weisen die Statistiken keine Unfälle auf. „Die Eltern sind euch dafür sehr dankbar, da könnt ihr sicher sein“, so Sabine Schneider. Auch Schulamtsdirektorin Ilse Stork war voll des Lobes für die Schulweghelfer. „Erstaunlich ist auch, dass immer wieder Helfer gefunden werden“, so Stork.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.