Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Als Dankeschön in der Pandemie: AWO schenkt Mitarbeitern freien Tag

Neuburg
29.04.2021

Als Dankeschön in der Pandemie: AWO schenkt Mitarbeitern freien Tag

Mitarbeiter der AWO bekommen einen freien Tag geschenkt.
Foto: Silvio Wyszengrad (Symbolfoto)

Der schwäbische Wohlfahrtsverband und sein Gesamtbetriebsrat haben einen gesonderten freien Tag für die rund 3000 Beschäftigten beschlossen - als Dankeschön während der Krise.

Am Freitag, 30. April, ist die Geschäftsstelle der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Schwaben in Stadtbergen geschlossen – wegen eines ganz besonderen Ruhetags, den das Unternehmen und sein Gesamtbetriebsrat den rund 3000 AWO-Beschäftigten in ganz Schwaben gönnt. Der Gedanke dahinter: Angesichts der wieder stark gestiegenen Infektionszahlen verschafft der Wohlfahrtsverband seinen Mitarbeitenden eine Möglichkeit, sich aus dem Corona-Geschehen zurückzuziehen und sei es nur für einen Tag, an den sich ein freies Wochenende inklusive Maifeiertag anschließt. Mit der AWO-Maßnahme verbunden ist zudem ein Dank für die außerordentlichen Leistungen während der gesamten Dauer der Pandemie.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.