Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Als Neuburger Notärzte den Notstand ausriefen

Neuburg
29.01.2021

Als Neuburger Notärzte den Notstand ausriefen

Seit die KJF-Klinik Neuburg werktags von 7 bis 19 Uhr die Notarzteinsätze übernimmt, hat sich die Situation der Notarzt-Dienste im Raum Neuburg spürbar verbessert. 
Foto: Barbara Wild

Plus  Vor zehn Jahren wurde der Notarztverein „Menschen helfen – Leben retten“ im Landkreis gegründet. Was mit der halben Million Euro, die seitdem in den Notarzt-Standort Neuburg investiert wurde, passiert ist.

Der Unfall war eher unspektakulär. Ein klassischer Auffahrunfall eben. Eine Autofahrerin will abbiegen und muss wegen des Gegenverkehrs anhalten. Die nachfolgende Verkehrsteilnehmerin erkennt dies zu spät und fährt auf den Wagen auf. Es knallt, beide Frauen werden verletzt, Augenzeugen wählen den Notruf. Normalerweise wäre jetzt der diensthabende Notarzt aus Neuburg gerufen worden. Doch an diesem Tag steht keiner bereit. Deshalb muss der Rettungshubschrauber aus Ingolstadt ausrücken – ein Umstand, den die Kommunalpolitik im Landkreis so nicht akzeptieren wollte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.