Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Blutspende: 101 Männer und Frauen lassen sich anzapfen

Neuburg
22.09.2019

Blutspende: 101 Männer und Frauen lassen sich anzapfen

Ganz entspannt: Roland Sager von der Freiwilligen Feuerwehr Oberhausen war gemeinsam mit drei Kameraden beim Blutspenden.
Foto: Alexandra Maier

An der ersten Blaulicht-Blutspende-Aktion des BRK beteiligen sich 17 Organisationen. Der Veranstalter ist zufrieden.

Premiere geglückt. Bernhard Pfahler, Leiter Organisation beim BRK Neuburg, ist am Freitagabend kurz vor halb acht sichtlich zufrieden. Im Rahmen der Blaulicht-Blutspende-Aktion haben 101 Männer und Frauen jeweils 500 Milliliter ihres wertvollen Lebenssaftes gespendet. Alle Mitglieder der Feuerwehren aus dem Landkreis sowie Vertreter von BRK, Polizei und THW waren zu dieser Spendenaktion aufgerufen. Als Schmankerl winkt für die Blaulicht-Organisation mit den meisten Blutspendern ein Spanferkel für die nächste Grillfeier. „Es war ein voller Erfolg“, sagt Bernhard Pfahler, „ab 15 Uhr bis in den Abend kamen kontinuierlich Blutspender.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.