Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Burgwaldberg – im Revier der Mountainbiker

Neuburg
26.04.2019

Burgwaldberg – im Revier der Mountainbiker

Förmlich über Stock und Stein führen die „wilden“ Abfahrten den Burgwaldberg hinunter.
Foto: Marcel Rother

Im Wald zwischen Neuburg und Oberhausen stürzen sich Downhillfahrer die Hänge hinab – zum Missfallen von Naturschützern. Die Stadt sieht derzeit keine Lösung.

Der Wald zwischen Neuburg und Oberhausen im Bereich der Alten Burg hat sich über die Jahre zu einem Mekka für Mountainbiker entwickelt. Vor allem sogenannte Downhillfahrer schätzen das steile Gefälle und stürzen sich mit ihren Spezialrädern auf verschiedenen Strecken – sogenannten Trails – den Jurahang hinab. Im Schuss brettern sie mit Stollenreifen über Wurzeln, springen über eigens angelegte Rampen oder lassen sich in temporeichen Steilkurven in die Pedale pressen. Was für die einen eine Trendsportart und beliebter Zeitvertreib ist, ist für andere ein Ärgernis: Naturschützer sorgen sich um die Tier- und Pflanzenwelt und auch bei der Stadt weiß man um die Problematik der Situation.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.