Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Fällung für Neuburger Kneippbecken: Soll man einen einzelnen Baum retten?

Neuburg
28.01.2021

Fällung für Neuburger Kneippbecken: Soll man einen einzelnen Baum retten?

Für das neue Kneippbecken in Neuburg muss ein Baum gefällt werden (links). Ihn zu verpflanzen, wäre teuer und aufwendig.
Foto: Gloria Geißler

Plus Für die neue Kneippanlage in Neuburg muss ein Baum gefällt werden. Die Grünen möchten ihn retten und woanders anpflanzen. Doch dies wäre teuer. Lohnt sich das?

Neuburg bekommt wieder ein Kneippbecken. Dieser Punkt sorgte in der jüngsten Sitzung des Stadtrates für positive Rückmeldungen. „Wir freuen uns sehr darüber“, sagte Bettina Häring (FDP) im Namen des Verschönerungsvereins. „Ich denke, dass dies ein Ort wird, der von vielen Neuburgern gerne angenommen wird.“ Auch Matthias Enghuber (CSU) bewertete das Vorhaben positiv. Im Zusammenspiel mit dem Spielplatz könne der Bereich um das Kneippbecken zum Treffpunkt für Jung und Alt werden, sagte er. Lediglich zwei Punkte waren noch zu klären: Bis wann wird das Kneippbecken fertig? Und kann man einen Baum, der dafür gefällt werden muss, retten?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.