Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Geschichte in Neuburg: Ottheinrichs Wallfahrt ins Heilige Land

Neuburg
15.04.2021

Geschichte in Neuburg: Ottheinrichs Wallfahrt ins Heilige Land

Abbildung aus dem Katalog „Von Kaisers Gnaden. 500 Jahre Pfalz-Neuburg“. Haus der Bayerischen Geschichte 2005 (Seite 184).
Foto: Nationalmuseum München

Im April 1521 unternahm der Neuburger Pfalzgraf Ottheinrich eine abenteuerliche Reise. Was er dabei alles erlebt hat, zeigt ein Blick in die Geschichte.

Der junge Pfalzgraf Ottheinrich machte sich am 15. April des Jahres 1521, vor 500 Jahren also, auf den Weg nach Palästina. Das hätte ihn leicht in Lebensgefahr bringen können, denn die Überfahrt dorthin war von Seeräubern bedroht und das Heilige Land wurde von den als Glaubensfeinden betrachteten Osmanen beherrscht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.