Newsticker
Merkel kann mit Scholz im Kanzleramt "ruhig schlafen"
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: In Auto eingesperrt: Neuburger Feuerwehr muss Baby befreien

Neuburg
19.11.2020

In Auto eingesperrt: Neuburger Feuerwehr muss Baby befreien

Die Neuburger Feuerwehr musste ein Baby befreien, das in einem Auto eingesperrt war.
Foto: picture alliance/Silvia Marks (Symbol)

Auf einem Parkplatz in Neuburg schließt eine Mutter ihr Baby aus Versehen im Auto ein. Die Feuerwehr muss anrücken und helfen.

Zu einem besonderen Einsatz ist die Freiwillige Feuerwehr Neuburg am Mittwochnachmittag ausgerückt. Auf dem Parkplatz des Supermarktes an der Ingolstädter Straße hatte eine Mutter aus Versehen ihr Baby im Auto eingesperrt. Die Frau hatte ihren Schlüssel im Wagen, in dem ihr Kind saß, gelassen und die Türe geschlossen. Daraufhin verriegelte sich das Auto automatisch und die Mutter kam nicht mehr hinein - das Baby war eingeschlossen. Ein Zweitschlüssel war auf die Schnelle nicht aufzutreiben, teilt Markus Rieß, Kommandant der Neuburger Feuerwehr, mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.