Newsticker
In Donezk toben weiter schwere Kämpfe
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Nach Baumfällaktion in Neuburg: Hier herrscht bald ein Betretungsverbot

Neuburg
30.01.2021

Nach Baumfällaktion in Neuburg: Hier herrscht bald ein Betretungsverbot

Erneut erweist sich das Eschentriebsterben als Anlass für den Eingriff.
Foto: Claudia Stegmann (Archiv)

Der Wittelsbacher Ausgleichsfond lässt im Englischen Garten in Neuburg Eschen entfernen. Als Ausgleich sollen sieben Hektar Auwald stillgelegt werden. So groß ist diese Fläche.

Im Englischen Garten östlich des Sportgeländes des TSV Neuburg treffen die Spaziergänger noch auf breite Rückestraßen. Der Wittelsbacher Ausgleichsfonds (WAF) als Grundeigentümer lässt vor allem angeschlagene Eschen fällen, um die Wege verkehrssicher zu machen. Der Arbeitsbereich ist gesperrt, die Aktion soll schon bald enden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.