Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: OB-Wahl in Neuburg: Die Linke setzt auf Michael Wittmair

Neuburg
12.08.2019

OB-Wahl in Neuburg: Die Linke setzt auf Michael Wittmair

Michael Wittmair (2. von links) wurde erst im Juli dieses Jahres in den neu gegründeten Ortsverband der Linken gewählt. Seine Stellvertreterin dort ist Gabriele Nava (rechts), als Beisitzer fungieren Roland Keller und Henriette Appel.
Foto: Marcel Rother

Der Fotograf aus Neuburg soll zusammen mit einer Kollegin eine Doppelspitze bilden. Derweil ist der Wunsch-Kandidat der FDP abgesprungen.

Auf seinem Autokennzeichen hat er sein Ansinnen bereits festgehalten: ND-OB 2020 – auch wenn er beteuert, dass die Buchstabenkombination nichts mit der anstehenden Kommunalwahl zu tun habe. Michael Wittmair, selbstständiger Kaufmann mit einem Fotogeschäft in Neuburg, soll der OB-Kandidat der Linken werden. Er selbst sagt dazu nichts, doch Roland Keller bestätigt: Die Linken werden wohl mit einer Doppelspitze in den Kommunalwahlkampf starten, und einer davon wird Michael Wittmair sein. Eine offizielle Nominierung seitens des Vorstands steht noch aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.